Vorsicht vor dem Anwendungsbereichsmodell oder Der kritische Blick auf Entity Klassen in der Analyse-Phase

Die objektorientierte Analyse dient dazu, eine fachliche Lösung zu entwickeln, ohne auf technische Details (z.B. einer Plattform oder Programmiersprache einzugehen). Ein wichtiges Ergebnis dieser Phase sind u.a. die Entity Klassen und deren Modellierung in Klassendiagrammen. Vor der objektorientierten Analyse findet eine Anforderungsanalyse statt, in deren Rahmen u.a. ein Anwendungsbereichsmodell erstellt wurde (synonym Domain Object Model, … weiterlesen

Anträge stellen und genehmigen in der Use Case-Modellierung

Bei der Modellierung von Anforderungen die eine Weiterleitung von Anträgen betreffen, gibt es eine Stolperfalle, die ich hier am Beispiel von Urlaubsanträgen einmal erläutern will. Wir wollen eine Anwendung entwickeln, mit der Urlaubsanträge gestellt und vom Vorgesetzten genehmigt werden können. Der Antragsteller soll sehen, ob der von ihm gestellte Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde. Der … weiterlesen

Die Magie von ASP.NET MVC-Anwendungen mit Klassendiagrammen dokumentieren

Framework als Basis von ASP.NET MVC ASP.NET MVC-Anwendungen bringen ein Framework mit, mit dessen Hilfe wir unsere Anwendungen nach dem Model-View-Controller-Muster einfacher bauen können. Wir müssen uns nur an ein paar grundlegende Regeln halten, z.B. müssen die Controller-Klassen zur Steuerung der Anwendung im Ordner Controllers und die fachlichen Klassen, die z.B. die zu speichernden Objekte … weiterlesen