Formular des Produktkatalogs soll Detailfenster öffnen – Tipps zur Lösung der WI2-Übung 04.06

Manchmal klappt die Lösung zur Übung 04.01 nicht auf Anhieb. Eine Ferndiagnose ist immer schwer. Aber wenn es bei Ihnen auch nicht klappen sollte, prüfen Sie vielleicht einmal die folgenden häufigen Fehlerursachen:

Ereignisprozedur zur Schalftläche anlegen

a) Sie die Ereignisprozedur für den Klick auf die Schaltfläche richtig angelegt haben. Manchmal hat man beim Entwurf ein anderes Oberflächenelement ausgewählt und dann legt man versehentlich die Ereignisprozedur für dieses Element an. Die Ereignisprozedur muss btnDetails_Click() heißen bzw. so, wie Sie ihre Schaltfläche genannt haben.

Ereignisprozedur zum Öffnen des Detailsformulars

b) Sie vielleicht andere Namen für die Primärschlüssel in der Produkt-Tabelle verwenden. Dann müssen Sie anstelle von prdIdPk beim Öffnen des Fensters den von Ihnen vergebenen Primärschlüsselnamen vergeben. Passen Sie die folgende Zeile entsprechend an:

DoCmd.OpenForm "frmProdukt", , , "prdIdPk = " & Me.txtPrdIdPk.Value

c) Es könnte auch sein, dass das Formular zum Öffen der Details bei Ihnen nicht frmProdukt heißt, dann passen Sie die Zeile mit dem DoCmd-Kommando entsprechend an.

Vielleicht klappt es mit diesen Hinweisen besser. Ich wünsche viel Erfolg und viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar